Impressum Kontakt

Lederscheiden



Haupsächlich verarbeite ich 3mm - 5mm starkes Rindsleder, welches entweder schon gefärbt ist oder von mir noch gefärbt wird.
Grundsätzlich nehme ich nur Leder das vegetabil (pflanzlich) in der Grube gegerbt wird und aus deutscher Produktion stammt. Eine persönliche Auswahl des Leders vor Ort runden meine Qualitätsansprüche ab. Die Lederscheiden sind mit starkem Garn und mit Hilfe der Sattlernaht vernäht. Der Vorteil daran ist das ein beschädigter Stich die Haltbarkeit der Naht nur geringfügig beeinträchtigt. Der "Keder" schützt die Naht zusätzlich noch vor dem Durchschneiden.
Leider stecken viele Messer in qualitativ schlechten Leder - oder Kunstlederscheiden.

Meine Lederscheiden sind mit oder ohne Punzierungen (Prägung / Verzierung in verschiedenen Motiven, Monogrammen, Mustern usw.) erhältlich.
Als Farben sind natur (dunkelt später nach), schwarz oder cognacbraun möglich, andere Farben nach Absprache.

Der Preis einer handgenähten Lederscheide richtet sich nach verschiedenen Faktoren wie z.B. nach Größe des Messers, der Trageweise, Punzierungen der Scheide, Zusätze wie aufgenähte Taschen, Sicherungsriemen usw.

Eine "einfache" Lederscheide für ein Jagdmesser mit ca. 10 cm Klingenlänge beginnt um die 55,00 Euro, zuzüglich Versandkosten von 7,00 Euro DHL. Um die Lederscheide so passgenau wie möglich zu machen benötige ich jedoch immer das Originalmesser.


Die individuelle Anfertigung einer Lederscheide für Ihr bereits vorhandenes Messer ist jederzeit möglich.